Crossmedia Vertiefung WS 2010/11

Lehrveranstaltung FH Trier Intermedia Design
Tom Hirt

Produktnetzwerk im Internet

Studentin:Melanie Stirner

Bilderstrecke des Entwurfs


Ziel
Umsetzung einer Anwendung zur Visualisierung des Produktnetzwerks im Internet. Der Kunde soll verschiedene Möglichkeiten haben, auf auf ihn passende Produkte zu kommen und Antworten zu finden

Problem
- Wincor Nixdorf hat eine sehr breite Produktpalette mit noch umfangreicheren Produktinhalten
- Wincor Nixdorf „übergibt“ seinem Vertrieb einen riesigen Produktkatalog, dessen Kategorisierung nicht klar verständlich ist
- der Vertrieb hat es nicht besonders einfach, dem (potentiellen) Kunden einen aussagekräftigen Überblick über seine Möglichkeiten offen zu legen
- Der Kunde selbst hat keine Möglichkeit, sich unte Umständen selbst eine eigene Produktpalette nach eigenen Vorstellungen zusammenzustellen, da die Kategorien und „Wege“ zu den Produkten viel zu verschachtelt sind. Er weiß nicht, welche Produkte vielleicht gut zusammen passen würden, was er noch hinzufügen könnte, wie überhaupt er sich eine gute Übersicht verschaffen soll

Konzept
- um alle Produkte (wie sie auf der Website kommuniziert werden) auf einen Blick nach den vorgegebenen Kategorien überblicken zu können, wurde eine Übersicht erstellt, die nicht erfordert, über verschachtelte Wege zum jeweiligen Produkt zu gelangen
- Verbindungen untereinander klar und übersichtlich darzustellen, ist bei der Vielfalt der Produkte hochkompliziert und verwirrend, deshalb müssen zusätzliche Kategorien bzw. Filter gefunden werden.
- vereinfachte, übersichtlichere, strukturiertere, individualisierbare Produktübersicht
- ansprechendes Bildmaterial (Bilder zeigen Inhalte teilweise schneller auf als Texte)
- je nach Kunde(nart), spezifische Übersichten
- Anwendung, die z. B. in die Website eingebunden ist, aber auch vom Vertrieb beim Kunden vor Ort oder bei Wincor Nixdorf mit dem Kunden zusammen bedient werden kann
- einfache Anwendung, leicht verständlich
- evtl. Tutorial durch „Popups“
- der Kunde kann selbst individuelle Auswahl erstellen, als z. B. PDF ausgeben und direkten Kontakt zu einem Berater (Mail, Telefon) erhalten

Entwurfsanforderungen
- Übersichtlichkeit
- Ordnung
- Seriosität
- trotzdem modern und für das Auge attraktiv
- man soll sich damit beschäftigen wollen und nicht von vornherein von einer Produktflut erschlagen werden
- Komplexität verringern (Komplexität ist zwar im Hintergrund vorhanden, doch nicht direkt ersichtlich)
- Möglichkeiten erhöhen (Gesamtüberblick bleibt als komplexes Gebilde vorhanden)

Category: 04 Entwurf, Projekte

Tagged:

Leave a Reply

Kursinfo



In enger Zusammenarbeit mit der Software Produktentwicklung und Marketingabteilung der Wincor Nixdorf International GmbH sollen innovative Konzepte und Entwürfe für die strategische Kommunikation und Softwareprodukte entwickelt werden. mehr erfahren